schrift

 

LINGEN. Die Jahreshauptversammlung des Tauchclubs Hydra Lingen e. V. stand ganz im Zeichen des Umbruchs. Roland Hollmann, 1. Vorsitzender des Vereins, stand nach gut 30 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zu einer Wiederwahl zur Verfügung.
Hollmann erinnerte an die Anfänge des Vereins vor knapp 40 Jahren. Aus 20 Mitgliedern aus den Anfängen sind heute 230 Mitglieder geworden. Ein Höhepunkt seiner langjährigen Vorstandsarbeit war sicherlich der Umzug des Vereins in das Ausbildungszentrum der Lingener Tauchsportvereine im Emspark Auenwald.
Neben dem 1. Vorsitzenden schieden auch der langjährige Gerätewart Hugo Köpping und der Jugendwart Martin Tykfer aus dem Vorstand aus.
Nun führt ein neuer Vorstand den Tauchclub Hydra Lingen: Christoph Wallmann (1. Vorsitzender), Norbert Gand (2. Vorsitzender), Peter Friese (Ausbildungsleiter), Monika Hollmann (Kassenwartin), Bernd Purschke (Jugendwart), Bernd Mebben (Gerätewart), Melanie Kuß (Schriftführerin) und Sabine de Man (Beisitzerin).
Zu Ehrenmitgliedern wurden Carl-Heinz Lüttgers, Hugo Köpping, Klaus und Hedi Rodat ernannt. Erster Ehrenvorsitzender des Vereins wurde Roland Hollmann. Er wird den neuen Vorstand in seiner Arbeit unterstützen

Roland Hollmann erhielt ein Geschenk für mehr als 30 Jahre im Vorstand beim Tauchclub Hydra. Foto: Verein

Der TC-Hydra-Lingen auf

facebook

sea shepherd

unterwasserfotos_29_20141106_1445365577.jpg

Besucher seit dem 2.10.2015

Heute 19

Gestern 41

Woche 267

Monat 1005

Insgesamt 84065

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen