schrift

Wer die Welt unter Wasser erleben möchte, bedarf einer guten Ausbildung und praktischer Erfahrung. Um diese zu erwerben, muss man aber nicht erst in die Ferne reisen. Denn der Tauchclub Hydra Lingen widmet sich intensiv der Anfängerausbildung und bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit zum Erwerb weltweit anerkannter Tauchsportabzeichen des VDST bzw. der CMAS. Die systematische Ausbildung in Theorie und Praxis erfolgt ausschließlich durch qualifizierte und ordnungsgemäß lizenzierte VDST / CMAS - Tauchlehrer und Übungsleiter und Assistenten in der Halle sowie im Freigewässer.

 

In jedem Jahr bietet der Tauchclub Hydra Lingen e.V. (TCH) Tauchkurse für Anfänger DTSA-Bronze (CMAS*) an. Jeden Montagabend von 19:00 bis 21:00 Uhr findet von Ende Oktober bis Mitte April die Grundausbildung in Lingen im Linus statt. Bevor Ende April / Anfang Mai im Speicherbecken Geeste die Ausbildung fortgesetzt wird, ist man mit den Grundzügen des Tauchens bereits vertraut. Während der Freiwassersaison findet die Ausbildung jeden Montagabend oder nach Absprache mit den Ausbildern im Speicherbecken Geeste statt. Ein „Schnuppertauchen“ ist nach vorheriger Absprache möglich.
Für die Kids bieten wir eine spezielle Ausbildung an. Im Alter von 12 - 14 Jahren erfolgt eine Grundausbildung im Wesentlichen im Hallenbad, die im Sommer um einige Schnupper- und Erlebnistauchgänge im See ergänzt wird. Mit 14 Jahren findet dann die reguläre Ausbildung zu den anerkannten Tauchsportabzeichen des VDST/CMAS statt.

Interessenten werden gebeten, sich frühzeitig mit dem Ausbildungsleiter des TCH per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 0591 - 76251 in Verbindung zu setzen.

Eine allgemein gute sportliche Kondition sowie eine allgemein als gut zu bezeichnende Gesundheit sind Voraussetzungen für die Ausübung des Sporttauchens. Wer mit dem Gerätetauchen beginnen will, benötigt allerdings ein tauchsportärztliches Attest, bevor er mit der Praxisausbildung beginnt. Eine allgemeine Vertrautheit mit dem Element Wasser und ein halbwegs sicheres Schwimmvermögen als Grundlagen des Sports sollten natürlich vorhanden sein. Hinzu kommt, dass auch eine gewisse psychische Stabilität erforderlich ist, um den besonderen Bedingungen des Unterwasser-Erlebnisses gewachsen zu sein.

Für die Abholung, den Transport und die vollständige und ordnungsgemäße Rückgabe der Leihausrüstung ist jeder Anfänger selbst zuständig. An den Trainingstagen geben der Gerätewart oder die Ausbilder zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr die entsprechende Ausrüstung am Clubhaus aus.

Der TC-Hydra-Lingen auf

facebook

unterwasserfotos_6_20141106_1854781157.jpg
fotokurs_29_20140317_1892225894.jpg
Zum Seitenanfang